Alle Beiträge von MIT-Ko-Jue

Der Strukturwandel im Rhein-Kreis Neuss 3.0

Einladung

Der Strukturwandel im Rhein-Kreis Neuss.
Die MIT Korschenbroich-Jüchen-Grevenbroich veranstaltet am:
Mittwoch, den 25.03.2020 ab 18.30 Uhr
im
ADAC Fahrsicherheitszentrum Grevenbroich
eine weitere Informations- und Diskussionsveranstaltung um den Strukturwandel im Rheinischen Revier zu begleiten.
Behandelt wird das Thema „Energie“
„Der anstehende Strukturwandel im Rheinischen Revier bietet die große Chance, das „Energierevier der Zu-kunft“ zu gestalten. Dafür soll der Blick vor allem auf Innovationen und die lokale Wertschöpfung gelenkt werden.

Start der Beiträge ist um 19.00 Uhr:
Volker Backs, Geschäftsführer der Hydro Aluminium
Deutschland GmbH

Michael Eyll-Vetter, Leiter
Tagebauentwicklung RWE Power AG

Dr. Reiner Priggen, Vorsitzender des Landesverbandes
Erneuerbare Energien NRW e.V.

Dr.-Ing. Andreas Ziolek, EnergieAgentur.NRW
Leiter des Revierknotens „Energie“ -Teilnahme angefragt-

Die Moderation des Abends übernimmt Klaus Lorenz,
Lorenz-Kommunikation aus Grevenbroich.

Da die Anzahl der Sitzplätze begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bis zum 24.03.2020 unter der Mail : post@cdu-rheinkreisneuss.de
oder info@haines-golf.de


NAchwort – Strukturwandel in Grevenbroich – 2020

Am Dienstag, den 28. Januar um 18.30 Uhr fand die Fortsetzung der MIT Serie „Strukturwandel in Grevenbroich“ im

ADAC Fahrsicherheitszentrum Grevenbroich statt.

Mit Dirk Brügge, Leiter des Revierknotens “Infrastruktur & Mobilität“, Dr. Gerhard Gudergan, Geschäftsführer der Metropolitan Cities MC GmbH, Aachen und Wolfgang Baumeister, Geschäftsbereichleiter Verkehr und Infrastruktur IHK Mittlerer Niederrhein waren auch diesmal wieder hochkarätige Referenten anwesend.

Ein Dank nochmals an die oben genannten, die auch im Anschluss der Vorträge zahlreiche Fragen der ca. 40 Interessierten aus dem gesamten Rhein Kreis-Neuss (und sogar Oberhausen) beantworteten.

Die nächste Veranstaltung im Rahmen der Informations- und Diskussionsreihe findet am Dienstag, 3. März, um 18.30 Uhr im ADAC-Fahrsicherheitszentrum Grevenbroich statt. statt. Das Thema lautet „Bürgerbeteiligung zwischen idealistischen Ansprüchen und wirtschaftlichen Interessen – zwei Seiten einer Medaille?“

Einen ausführlichen Bericht von Herrn Kurt Lehmkuhl (NGZ vom 31. Januar 2020) finden Sie hier:

https://rp-online.de/nrw/staedte/grevenbroich/grevenbroich-strukturwandel-mit-glasfasernetz-und-luft-taxi_aid-48547337

Von l.n.r. Klaus Lorenz, Dr. Gerhard Gudergan, Wolfgang Baumeister,
Dirk Brügge, Stephen Haines

Strukturwandel in Grevenbroich – 2020

Der Strukturwandel im Rhein-Kreis Neuss wird auch 2020 das Thema sein.

Die MIT Korschenbroich-Jüchen-Grevenbroich veranstaltet am:

Dienstag, den 28.01.2020  ab 18.30 Uhr

im

ADAC Fahrsicherheitszentrum Grevenbroich        

die erste Veranstaltung 2020 innerhalb der Informations- und Diskussionsreihe um den Strukturwandel im Rheinischen Revier.

Behandelt wird das Thema „Infrastruktur und Mobilität“

„Um vernetzte und leistungsstarke Mobilitätsangebote bereitzustellen, müssen die verschiedenen Akteure über die Grenze der eigenen Zuständigkeit hinausgehen und Kooperationen eingehen, denn Mobilität endet nicht an den Grenzen der Gebietskörperschaft und Zuständigkeitsbereichen“, heiß es im Ende Dezember 2019 veröffentlichten Wirtschafts- und Strukturprogramm der Zukunftsagentur Rheinisches Revier             

www.rheinisches-revier.de/media/wsp_1.0_-_zentraldokument_final_mit_titel_1.pdf  

Start der Beiträge ist um 19.00 Uhr:

Dirk Brügge, Kreisdirektor Rhein-Kreis Neuss

Leiter des Revierknotens „Infrastruktur und Mobilität“

Dr. Gerhard Gudergan, Geschäftsführer der

Metropolitan Cities MC GmbH, Aachen

Wolfgang Baumeister, Geschäftsbereichleiter

Verkehr und Infrastruktur IHK Mittlerer Niederrhein

Dr. rer. pol. Hendrik Koch, Projektmanager

der mobilité Unternehmensberatung GmbH & Co.KG, Köln

Die Moderation des Abends übernimmt Klaus Lorenz,

Lorenz-Kommunikation aus Grevenbroich.

Da die Anzahl der Sitzplätze begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bis zum

27.01.2020 unter der Mail : post@cdu-rheinkreisneuss.de

oder info@haines-golf.de

Anfahrt:

Den Veranstaltungsort finden Sie unter:

ADAC Fahrsicherheitszentrum Grevenbroich

Elfgener Dorfstraße 1

41515 Grevenbroich

Parkplätze stehen in ausreichender Anzahl zur Verfügung.

MIT freundlichem Gruß

Stephen Haines

Hier die Einladung als PDF zum Download

Fachkräfte im Rhein-Kreis Neuss

Am Freitag, 06.12.2019 feierte das zdi-Netzwerk Rhein-Kreis Neuss sein Jubiläum – 10 Jahre MINT machen! –

Das zdi-Netzwerk Rhein-Kreis Neuss besteht seit 2009 und leistet mit seinen Angeboten zur Berufs- und Studienorientierung einen wichtigen Beitrag, um dem Fachkräftemangel im MINT-Bereich entgegenzuwirken.

Ständig werden neue Partner in der Wirtschaft und der Schullandschaft gesucht.

Weitere Informationen finden Sie hier:

www.mint-machen.de

www.zdi-portale.de

Direkte Ansprechpartner im Rhein-Kreis Neuss sind:

Frank Heidemann

Tel.: 02131-928-7506

Fax: 02131-928-87506

oder

Christian Seel

Tel.: 02131-928-7507

Fax: 02131-928-87507

E-Mail: zdi@rhein-kreis-neuss.de



Von l.n.r. Dr. Eberhard Uhlig, Leiter Sparte Braunkohlekraftwerke RWE Power AG

Klaus Kaiser, Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, Stephen Haines, Voritzender MIT Regionalverband Korschenbroich-Jüchen-Grevenbroich, Hans-Jürgen Petrauschke, Landrat des Rhein-Kreis Neuss

Strukturwandel in Grevenbroich

Am Dienstag, den 19. November um 19.30 Uhr fand die Auftaktveranstaltung der MIT Ko-Jue-Gv im

ADAC Fahrsicherheitszentrum Grevenbroich statt.

Mit einer hochkarätigen Besetzung, von Ralph Sterck-Geschäftsführer der ZRR, Hanno Kempermann-Leiter Branchen & Regionen der IW Consult GmbH über Landrat Hans-Jürgen Petrauschke bis zu Udo Fischer-Vorsitzender des Kreisverband DGB-RheinKreis-Neuss und dem Bürgermeister der Stadt Jüchen-Harald Zillikens, wurden verschiedene Betrachtungsweisen für ein Gelingen des Strukturwandels beleuchtet.

Ein Dank nochmals an die oben genannten, die auch im Anschluss der Vorträge noch zahlreiche Fragen der ca. 40 Interessierten aus dem gesamten RheinKreis-Neuss beantworteten.

Ein gelungener Auftakt, der am 28. Januar 2020 mit der Veranstaltung- Revierknoten „Infrastruktur & Mobilität“ – Vorsitzender Dirk Brügge, fortgesetzt wird.

Vielen Dank auch an Herrn Kurt Lehmkuhl von der Presse für seinen Bericht in der NGZ vom 21. November 2019

https://rp-online.de/nrw/staedte/grevenbroich/grevenbroich-region-wartet-auf-kohleausstiegsgesetz_aid-47292573


Von l.n.r. Stephen Haines, Harald Zillikens, Udo Fischer, Hans-Jürgen Petrauschke, Heike Troles,

Ralph Sterck, Hanno Kempermann und Klaus Lorenz.




Strukturwandel im Rhein-Kreis NEUSS

                                                                                                                                                                                                              Einladung

Der Strukturwandel im Rhein-Kreis Neuss wird immer mehr zu dem Thema.

Die MIT Korschenbroich-Jüchen-Grevenbroich startet am:

Dienstag, den 19.11.2019  um 19.30 Uhr

im

ADAC Fahrsicherheitszentrum Grevenbroich

eine bis in den November 2020 reichende Informations- und  Diskussionsreihe um den Strukturwandel an Hand der sieben Revierknoten zu beleuchten.

Start ist diese Auftaktveranstaltung mit:

Sigrid Wolf, Regionsgeschäftsführerin DGB Düsseldorf Bergisch-Land

„Was ist aus Sicht des DGB für einen gelingenden Strukturwandel im RR notwendig?“

Ralph Sterck, Geschäftsführer ZRR

„Der Aktionsrahmen für Unternehmen im Strukturwandel des RR“

Hans Jürgen Petrauschke, Landrat Rhein-Kreis Neuss

„Strukturwandel-Erfolgreich nur im Zusammenspiel von Unternehmen und Kommunen!“

Hanno Kempermann, Leiter Branchen & Regionen, IW Consult GmbH

„Das Rheinische Revier-quo vadis. Den Strukturwandel erfolgreich kooperativ gestalten.“

Zu der anschließenden Podiumsdiskussion begrüßen wir außerdem den Bürgermeister der Stadt Jüchen, Harald Zillikens.         

Die Moderation des Abends übernimmt Klaus Lorenz, Lorenz-Kommunikation aus Grevenbroich.

Da die Anzahl der Sitzplätze begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bis zum

15.11.2019 unter der Mail : post@cdu-rheinkreisneuss.de

oder info@haines-golf.de

Anfahrt:

Den Veranstaltungsort finden Sie unter:

ADAC Fahrsicherheitszentrum Grevenbroich

Elfgener Dorfstraße 1

41515 Grevenbroich

Parkplätze stehen in ausreichender Anzahl zur Verfügung.

MIT freundlichem Gruß

Stephen Haines

Landtagsabgeordnete und MIT zu Besuch im Golfclub

Im Zuge Ihrer Sommertour besuchte Landtagsabgeordnete Troles und der Vorsitzende des MIT RV Jüchen-Korschenbroich-Grevenbroich am Donnerstag, den 22. August den Golfclub Erftaue e.V. in Grevenbroich.

Stand für Frau Troles das gemeinnützige des Vereins im Grevenbroicher Schulbereich im Vordergrund, hob Haines den mittelständigen Charakter bei einem Jahresbudget von ca. 1 Mio. € und 9 Angestellten hervor.

“ Es ist schon eine große Verantwortung die der Vorstand des Sportvereins hier hat, und das alles durchgeführt von Ehrenamtlern“, so Haines.

„Unternehmen des Jahres 2019“.

Am Freitag, den 05.04.2019 kürte der MIT-Regionalverband Korschenbroich-Jüchen-Grevenbroich in Kooperation mit dem JU Korschenbroich zum dritten Mal das „Unternehmen des Jahres“.

Der Preis wird an regionale Unternehmen sowie Unternehmer- und Unternehmerinnen verliehen, die in den Kategorien Wirtschaftskraft, Innovation, Ausbildung und gesellschaftliches Engagement herausstechen.

Ausgezeichnet wurde die weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte und angesehene Privatbrauerei Bolten.

Bolten ist ein Synonym in Korschenbroich für Handwerkskunst und gelebte Tradition – seit über 750 Jahren.

Trotz der beeindruckenden Historie hat die Privatbrauerei nie die Zukunft aus den Augen verloren und besticht mit einer großen Produktpallette und experimentierfreudigen Innovationen.

Als IHK-zertifizierter „Bester Ausbildungsbetrieb 2017“ ist Bolten auch als Arbeitgeber ein zukunfts- und jugendorientiertes Unternehmen.

Die Preisverleihung fand in den Räumlichkeiten der Privatbrauerei statt. Für die Privatbrauerei Bolten nahmen Geschäftsführer und Inhaber Michael Hollmann und Verkaufsleiter Christopher Muthig die Auszeichnung dankend entgegen.

Verliehen wurde die Urkunde von der JU-Vorsitzenden Erina Waldmann und dem MIT-Vorsitzenden Stephen Haines.

Darüber erhielten auch die Auszubildenden der Brauerei einen Preis – sie dürfen sich über Gutscheine der Skihalle Neuss freuen.

Unter den mehr als 80 Gästen befanden sich am Freitagabend auch Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, der 2. Stellvertretende Bürgermeister der Stadt Korschenbroich Hans-Willi Türks, MdB Ansgar Heveling und der Wirtschaftsförderer der Stadt Korschenbroich Patrick Gorzelanczyk.

Sie komplettierten das Rahmenprogramm mit einer fruchtbaren Diskussion zum Thema „Produkte aus Korschenbroich für ganz NRW“ unter Moderation von Julian Ladwein. Unter Teilnahme des Publikums wurden u.a. zukünftige Projekte der Privatbrauerei Bolten, der Wirtschaftsstandort Korschenbroich und Themen aus der Bundespolitik besprochen.

MIT zeichnet Unternehmen des Jahres aus

Am Freitag, den 5. April zeichnet der MIT Regionalverband Korschenbroich-Jüchen-Grevenbroich die Privatbrauerei Bolten (Korschenbroich) als „Unternehmen des Jahres 2019“ aus.

Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr und findet in den Räumen der Brauerei Bolten, Rheydter Straße 13 in Korschenbroich statt.

Nach einer Podiumsdiskussion mit dem Gastgeber Michael Hollmann und Gästen wie Landrat Hans-Jürgen-Petrauschke und MdB Ansgar Heveling im Rahmen der Preisverleihung besteht bei einem anschließenden Empfang mit kleinem Imbiss die Möglichkeit zum „Netzwerken“

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, um vorherige Anmeldung unter post@cdu-rheinkreisneuss.de oder info@haines-golf.de wird jedoch gebeten.



Firmenbesichtigung

An die MIT-Mitglieder im Rhein-Kreis Neuss

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Auftrag des MIT- Regionalverbandes Korschenbroich-Jüchen-Grevenbroich möchte ich Sie auf folgende Veranstaltung hinweisen:

Firmenbesichtigung Bocom Lichttechnik / Energiespar-Technologie GmbH, Korschenbroich
Mittwoch, 15.11.2017 um 18.30 Uhr.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Einladung.

15.11.EinladungBOCOM
Wir freuen uns über Ihr Interesse! Bringen Sie Nachbarn, Freunde und Bekannte mit !

Mit freundlichen Grüßen
Ulrike Metzges

Mitarbeiterin CDU im Rhein-Kreis Neuss